www.g8protest.de Foren-Übersicht www.g8protest.de
Das kritische Diskussionsforum zum achtjährigen Gymnasium
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ich wäre durchaus für das G8, wenn ...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.g8protest.de Foren-Übersicht -> Mein Beitrag passt in keine der vorgegebenen Schubladen.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steuerhorst



Anmeldedatum: 29.01.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi Jan 29, 2014 6:44 pm    Titel: Ich wäre durchaus für das G8, wenn ... Antworten mit Zitat

... wenn die Politik den Mut hätte, den im Gymnasium zu lernenden Stoff ebenfalls um 11 % zu reduzieren und die Lehrpläne entsprechend zu entrümpeln.
Widerstand kommt dann natürlich von den Vertretern aller betroffenen Fächer, die der Meinung sind, dass gerade in ihrem Fach eine Straffung des Stoffes auf gar keinen Fall ohne Qualitätsverlust möglich sei.
Und so müssen sich unsere Kinder weiterhin mit einer dritten Fremdsprache herumschlagen, im Geschichtsunterricht mit den Peleponnesischen Kriegen und ähnlichem Blödsinn, in Deutsch mit einer Vielzahl von bürgerlichen Trauerspielen (als wenn eines nicht reichen würde (zusätzlich zum G8-Trauerspiel)) usw.

Wenn die maßgeblichen Minister den Mut nicht aufbringen, 1/9 der Unterrichtsstunden zu streichen, dann darf man das G8 eben nicht einführen.
Da aber gleichzeitig nach dem Willen der Verantwortlichen die Abiturientenquote nicht sinken soll, geht der Anstieg der Quantität notgedrungen zu Lasten der Qualität. "Lernen und gleich wieder vergessen" heißt jetzt die Devise. Wer als 11-Jähriger noch nicht die Belastbarkeit eines künftigen Top-Managers mitbringt, wird eben aussortiert - dafür machen ein paar Dümmere, die dafür in jüngeren Jahren bereits belastbarer sind, ihr Abitur.
Man sollte mal alle G8-Abiturienten, die ein Studium aufnehmen möchten, die Klassenarbeiten der 5. und 6. Klasse nachschreiben lassen.
Dann wird man feststellen, dass in vielen Fächern so gut wie nichts hängen geblieben ist. Kein Wunder!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.g8protest.de Foren-Übersicht -> Mein Beitrag passt in keine der vorgegebenen Schubladen. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de